Bau der Kölner Speedskating-Bahn – Sportausschuss und Bezirksvertretung sind einstimmig dafür

Speedskating-BahnSpeedskating-BahnDer SSC Köln kommt seinem Ziel, eine spezielle Sportstätte für Inline-Skater zu bauen, immer näher. Wir sind guter Dinge, dass wir am 09.12. das Ende einer langen Planungs- und Genehmigungsstrecke erreichen. Am 09.12. tagt als letztes politisches Gremium der Finanzausschuss des Rates der Stadt Köln. Zu beschließen hat er die Freigabe und Gewährung einer städtischen Beihilfe zur Errichtung einer Speedskating-Anlage auf der Bezirkssportanlage im Stadtteil Köln-Weidenpesch. Zuvor hatten bereits, jeweils ohne Gegenstimme und Stimmenthaltung, am 28.11. der Sportausschuss des Rates sowie am 05.12. die Bezirksvertretung des Stadtbezirks Köln-Nippes der Auszahlungsermächtigung zugestimmt.

Samstag, 7. Dez. - freies Inline-Skaten in der Halle Escher Str.

**Am Samstag, 7.12., bieten wir in der Zeit von 10.00 bis 11.30 Uhr in der Sporthalle Escher Str. 217 freies Inline-Skating-Training an. Die Teilnehmer an diesem Training unter der Leitung eines lizensierten Trainers sollten möglichst bereits 10 Jahre alt sein und ausreichende Skater-Fähigkeiten verfügen.
Auch Nicht-Mitglieder können an diesem Training teilnehmen, wenn sie 5,00€ Teilnehmergebühr in bar bezahlen. Alle Teilnehmer müssen beim Training einen Helm tragen.Um pünktliches Erscheinen zum Trainingsbeginn wird gebeten.

Inline-Workshops auch in den Herbst-Ferien

herbst-Workshopherbst-WorkshopNun gibt es auch in der 2. Woche der Herbstferien zwischen dem 21. und 25. Oktober noch Inline-Skating-Workshops "Sicher Inlineskaten"
• sowohl für Anfänger, die noch nie zuvor auf Inline-Skates gefahren sind bzw. in den vorausgegangenen Kursen die Prüfung zum Skate Abzeichen noch nicht bestanden haben
• als auch für Fortgeschrittene, die schon eine Skate-Abzeichen-Prüfung bestanden haben, großen Spaß an unserem Sport haben und sich noch weiter verbessern wollen.

Es sind aber nur noch wenige Teilnehmerplätze frei!

Die Trainingszeiten in der Woche vom 21.- 25. Oktober:
o Anfänger: 10 - 11.30 Uhr
o Fortgeschrittene 11.30 - 13 Uhr
Detail-Infos sowie das Anmeldeformular für die Workshops findet Ihr im Anhang.

Erfolge ohne Ende für den SSC Köln

Wenn in diesem Jahr Mitglieder des SSC Köln zu Meisterschaften fuhren, kamen sie fast immer auch mit Medaillen zurück. Bei den Deutschen Meisterschaften im Inline-Marathon in Bennigsen bei Hannover gewann DM KesslerDM KesslerRobert Kessler bereits zum zweiten Mal Silber in seiner AK30, nachdem er zu Saisonbeginn in Paderborn auch schon auf der Halbmarathon-Distanz in seiner AK Zweiter geworden war.
Nach seiner Ehrung hatte Robert nichts Eiligeres zu tun als seine Urkunde zur Seite zu legen, um seiner Frau Karolina zu applaudieren. Denn Karo gewann - für den LC Solbad Ravensberg startend - in ihrer AK35 sogar Gold.

Im Rennen der Kadetten über 10,9 km belegte Sebastian Kieser Platz 3. Bei der Marathon-DM kam Hanspeter Detmer in der AK70 auf den 8. Platz und freute sich, dass er die nahezu gleiche Leistung unter vergleichbaren Bedingungen wie im Vorjahr erzielte und nach zwei Rennaufgaben bei den Masters-Europa- sowie -Weltmeisterschaften endlich wieder das Ziel erreichte.

Inline-Skaten bei der Weltmeisterin gelernt

wrg: Weltmeisterin (AK30) 2019wrg: Weltmeisterin (AK30) 2019Bei Weltmeisterin Claudia Maria Henneken konnten Kinder ab 4 Jahre und Jugendliche bis 15 Jahre in den Sommerferien drei Wochen lang das "Sichere Inline-Skaten" erlernen. Denn auch in diesem Jahr richtete Kölns größter Inline-Skating-Verein, der SSC Köln, wieder seine seit vielen Jahren beliebten Workshops "Sicher Inlineskaten" aus. Wieder war die Nachfrage groß. Und viele Kinder, die sich ursprünglich nur für die 1. oder 2. Workshop-Woche angemeldet hatten, buchten dann auch noch mal eine Teilnahme an den Workshops der dritten und letzten Trainingswoche.Geleitet wurden alle Workshops von Claudia Maria Henneken, die als Trainerin über eine Lizenz des Deutschen Olympischen Sportbundes verfügt. Die Absolventin der Deutschen Sporthochschule wurde im Juli am Schlußtag der World Roller Games 2019 in Barcelona Weltmeisterin in der Altersklasse Ü30 im Inline-Marathon. In allen Workshops halfen jugendliche Gruppenleiter der Trainerin. Die Gruppenleiter hatten selber vor Jahren in einem Workshop das Inline-Skaten erlernt und gehören heute zu den besten Nachwuchsskatern im SSC Köln. Aufgrund der großen Nachfrage plant der SSC Köln, auch in einer der Herbst-Ferienwochen Workshops für Anfänger und Fortgeschrittene zu organisieren. Wer sich dafür interessiert, wende sich bitte per Email an geschaeftsstelle [at] ssc-koeln [dot] org

Bau der Inline-Skatingbahn des SSC Köln wurde genehmigt

Bahn: Entwurf eines Bauplans (Copyright: Landschaftsarchitekt Ralf Maier)Bahn: Entwurf eines Bauplans (Copyright: Landschaftsarchitekt Ralf Maier)Der “Speed Skating Club Köln” kommt der Realisierung seines Traums von einer speziellen Sportstätte für Inline-Skater immer näher. Am Morgen des 26. Juli 2019 teilte uns unser Landschaftsarchitekt Ralf Maier (Köln), der vom SSC Köln mit der Planung für die Speedskating-Bahn beauftragt wurde, mit, dass in seinem Büro die von uns lang ersehnte Baugenehmigung endlich eingegangen sei.
In den zurückliegenden 14 Monaten seit der Abgabe des Bauantrags hatten wir viele Hindernisse zu überwinden. Nun können wir hoffnungsvoll in eine gute Zukunft schauen und, wenn dann hoffentlich spätestens im Frühjahr 2020 die Sportstätte genutzt werden kann, beweisen, dass Sport-orientierte Inline-Skater ein friedliches Völkchen und gute Nachbarn der nahen Wohnbevölkerung sind. Wir werden nach Eingang der Baugenehmigung auch in der Geschäftsstelle des SSC Köln den Schriftsatz genau prüfen und die entsprechenden Vorgaben ebenso umsetzen wie alle Verpflichtungen, die wir im Pachtvertrag mit dem Sportamt der Stadt Köln unterschrieben haben.
Lesenswert sind auch die Artikel in den Lokalteilen der Kölnischen Rundschau (27.07.2019) und des Kölner Stadt-Anzeigers (02.08.2019) - siehe auch Anhänge.

Claudia Maria Henneken ist Marathon-Weltmeisterin (AK30)

wrgwrgClaudia Maria Henneken, die Sportwartin des SSC Köln, wurde am Finaltag der World Roller Games in Barcelona Weltmeisterin im Inline-Marathon in der Altersklasse Ü30. Sie kam spät in die katalanische Metropole und reiste erst kurz vor Mitternacht an. Aber nach dem Start am Sonntagmorgen auf der Passeig de Gracia vor dem weltberühmten Gaudi-Haus Casa Mila hatte es die 34jährige Kölnerin eilig. Mit der Spitzengruppe und nur 2,135 Sekunden hinter der italienischen Gesamtsiegerin Francisca Lollobridgida erreichte Claudia Maria nach einer Stunde, 11 Minuten und 30,877 Sekunden und 42,195 zurück gelegten Marathon-Kilometern das Ziel.

Zwei Medaillen für Kölner Speedskater bei der Weltmeisterschaft in Barcelona

wm BCNwm BCNGleich fünf Mitglieder des Speed Skating Club Köln waren bei den World Roller Games (05. - 14. Juli) in Barcelona beim finalen Inline-Marathon nicht nur dabei, sondern sogar außerordentlich erfolgreich. Am Ende des WM-Marathonrennens der Frauen hatte Claudia Maria Henneken allen Grund zum Jubeln. Nur 2,1, Sekunden hinter der in der Gesamtwertung wmwm siegreichen Francesa Lollobrigida, einer Nichte der weltberühmten italienischen Filmschauspielerin Gina Lollobrigida,kam die Sportwartin und Jugendtrainerin des SSC Köln als erste über 30 Jahre alten Speedskaterinnen ins Ziel. Damit wurde sie Weltmeisterin in ihrer Altersklasse Ü30.

Der SSC Köln beim STRASSENLAND-Festival

StraßenlandStraßenlandDie Kölner erobern das Straßenland! Am Sonntag, dem 23. Juni 2019, wird die vor dem Opernhaus und somit mitten durch Köln führende Nord-Süd-Fahrt zur verkehrsfreien Erlebnis-, Ausstellungs- und Interaktionsplattform für zukunftsgerichtete Mobilitätskonzepte, urbane Kreativität und nachhaltiges Zusammenleben. Auf einer der meistbefahrenen Straßen Kölns soll die Vielfalt unseres Alltags, aber auch die Komplexität des Miteinanders für einen Tag lang anders sichtbar gemacht werden.

Willkommen zu STRASSENLAND! Der Inline-Skating-Verein SSC Köln ist dabei und präsentiert sich. Das Zeit des SSC Köln wird im Bereich "Urban City Ost" stehen. Die sogenannte Nord-Süd-Fahrt heißt in diesem Bereich offiziell "Tunisstraße".
Wir werden wohl zwischen Minoritenstraße (auf der Ecke ist das KÖLNER KOCHHAUS) und der Straße "An der Rechtsschule" (Galerie Boisserée/WDR) platziert werden. Unser Zelt wird geschmückt u.a. mit rot-weißen Luftballons und erkennbar sein durch unser rotes Banner "Speed Skating Club Köln".

DM 2019 Bahn – Klein, aber fein

DM2019 Groß-GerauDM2019 Groß-GerauKlein sind sie wahrlich nicht mehr - Nina und David. Immerhin gehören die beiden Repräsentanten des SSC Köln bei den Deutschen Speedskating-Meisterschaften 2019 auf der Bahn in Groß-Gerau bereits der Altersklasse „Kadetten“ an. Aber fein war, was sie bei ihren DM-Premieren geleistet haben. DM2019 Groß-Gerau: Vor dem Start zum 5 km AusscheidungsrennenDM2019 Groß-Gerau: Vor dem Start zum 5 km AusscheidungsrennenDenn solange wir in Köln noch keine spezielle Sportstätte für Inline-Speedskater haben – das wird sich hoffentlich bald ändern, denn der SSC Köln ist auf einem guten Weg – ist es für unsere Nachwuchssportler schwer, Anschluss an die Konkurrenz zu finden.

Inhalt abgleichen